Image by Joel & Jasmin Førestbird
ASV

Anette Susanne Vischer

Das bin ich

Wenn Sie eine Website bei mir in Auftrag geben, wird diese bei mir im Homeoffice erstellt. Während meiner Berufsjahre als Angestellte in der Kommunikation und im Marketing musste ich immer wieder Webseiten aufbauen und Texte verfassen. Mit viel Spass und Enthusiasmus sind so diverse Webseiten und redaktionelle Beiträge entstanden. Die Lebensumstände erlauben es mir, mich mit grosser Leidenschaft auf Webdesign und Texte zu konzentrieren. Deshalb dürfen Sie sich auch darauf verlassen, dass ich aus jedem Projekt das Optimalste heraushole und es individuell und massgeschneidert für Ihr Unternehmen anfertige. Erst wenn Sie mit der Arbeit zufrieden sind, bin ich es auch.

Lebenserfahrungen

Ausbildung
Berufserfahrung
Heute

Meine Ausbildung erfolgt noch in den überwiegend analogen Jahren in einer Full-Service-Werbeagentur zur Werbeassistentin mit dem Resultat, dass ich so ein bisschen von allem etwas kann, aber fühle: da geht doch noch was.

In meinem ersten Job in einer Werbe- und Kommunikationsagentur  werde ich so richtig ins "kalte Wasser geworfen". Aber was gibt es Besseres, als sich Fähigkeiten und Kenntnisse anzueigenen durch "Learning by doing". Und es funktioniert. Es folgen weitere Jobs, vor allem in der Kommunikation, davon viele Jahre als Projektmanagerin im Eventbereich und Redakteurin für ein Mitarbeitermagazin in einem Staatsbetrieb mit 20'000 Angestellten. Dort schliesse ich auch die Bekanntschaft mit meinem ersten Content Managemet System (CMS) und lerne viel über Websites.

2019 beschliesse ich, zukünftig Webdesign und auf Wunsch auch Text im Paket anzubieten. Dabei beschränke ich  mich bisher auf das Baukasten-System Wix (Ja, der Name... ich weiss!), welches aber den Vorteil hat, dass es auch für den Kunden relativ leicht ist, Inhalte zu ergänzen oder zu verändern. Das Baukastensystem ist vor allem für kleinere Websites geeignet. Derzeit bilde ich mich in einem weiteren CMS (WordPress) weiter, um einerseits mein Können zu erweitern, vor allem aber, um auf besondere Wünsche von Kunden eingehen zu können.